Maple Leaf Piedfort Set 2010

Maple Leaf Piedfort Set 2010 Gold und Silber

Die Royal Canadian Mint aus Ottawa hat vor einiger Zeit ein sehr interessantes Set herausgegeben, das Maple Leaf Piedfort Set 2010, bestehend aus einer 1 oz Silbermünze und einer 1/5 oz Goldmünze.

Das Set hat eine  Auflage von nur 3000 Stück und beinhaltet eine 1 oz (ca. 31,1 Gramm) schwere Silbermünze mit einem Edelmetallgehalt von 999,9/1000 Anteile Silber (Feinsilber) und eine 1/5 oz (ca. 6,25 Gramm) Goldmünze, mit einem Edelmetallgehalt von 999,99/1000 Anteilen Gold. Der Nennwert wird auf der Silbermünze mit 5 CAN (kanadische Dollar) und auf der Goldmünze mit 10 CAN angegeben, wodurch die Münzen in Kanada eine Gültigkeit als offizielles Zahlungsmittel haben. “Piedfort” heisst soviel wie “doppelte Dicke”, wodurch die Münzen sich von den meisten Münzen unterscheiden. Der Durchmesser der Silbermünze beträgt ca. 34 mm, bei der Goldmünze sind es in etwa 16 mm.

Bedingt durch die edle Präsentation (Holz-Etui inkl. dem Zertifikat) und die vergleichsweise geringe Auflage von nur 3000 Stück ist das Set interessant für Sammler die u.A. einen zukünftigen Wertanstieg auch unabhängig der schwankenden Edelmetallkurse erwarten, besonders wenn das Set den Auftakt einer mehrjährigen Serie darstellt, ältere Jahrgänge erfahren dann sehr oft beachtliche Aufpreise.

Sofern verfügbar, kann man das Gold-Set z.B. hier bestellen (Rubrik Neuheiten).

 

Werbung:

Tipp: Gold und Silber kaufen - Edelmetallhändler:

Wer bislang noch gezögert hat, kann jetzt wahrscheinlich noch einmal preiswert nachkaufen!

Momentan sind wieder diverse Angebote in den Partner Online-Shops erhältlich!

Sehr interessante Goldmünzen: 1 oz Philharmoniker und z.B. der 1 oz Krügerrand

NEU!: Edelmetalle | Gold und Silber Shop | Literatur-Wirtschaft | Zubehör für Münzen | Krisenvorsorge |

edelmetalle gold und silber

edelmetalle gold und silber

 

Silbertresor - Ihr Edelmetallhändler

, , , ,

1 Kommentar

Bildergalerie Gold und Silber

Gold und Silber, Münzen und Barren – Bildergalerie

Auf dieser Seite möchten wir Euch einige Bilder von Gold – und Silbermünzen und Barren vorstellen. Wir haben versucht die Münzen und Barren so natürlich wie möglich abzulichten (keine Scans oder Pressebilder), damit man eine ungefähre Vorstellung davon bekommt, wie die einzelnen Stücke in der Realität in etwa aussehen. Die Galerie wird in unregelmässigen Abständen aktualisiert. Die Bilder sind Eigenfotografien und dürfen nicht ohne unsere  vorherige Zustimmung weiterverwendet werden.

Bildergalerie

Münzen und Barren

Die einzelnen Vorschaubilder können durch ein Anklicken mit der linken Maustaste vergrössert werden. Man kann sich dann durch den “Next- oder Prev” Button (<< und >>) vor – und zurück durch die einzelnen Bilder der Galerie navigieren. Zum Schliessen der vergrösserten Bilder einfach wieder auf das jeweilige Bild klicken (erneutes Klicken zum Schliessen).

Unterhalb der Bilder findet man einige Links zu diversen Edelmetallhändlern, bei denen Münzen und Barren gekauft werden können. Wir wünschen Euch viel Spass mit unserer neuen Bildergalerie!

Bilder Goldmünzen

Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , , , ,

1 Kommentar

Edelmetalle – Neuheiten 2009 – 2010

Neue Gold – und Silbermünzen für das Jahr 2009 und 2010. Heute möchten wir Ihnen einige Neuheiten und interessante Angebote an Gold und Silbermünzen vorstellen.  Häufig erscheinen die kommenden Jahrgänge einzelner Goldmünzen und Silbermünzen im letzten Quartal des Jahres und können dann auch relativ frühzeitig im Internet bestellt oder direkt in den Ladengeschäften gekauft werden.

1/8 oz Gold 20 Euro – “Deutscher Wald”

Wie bei den 100 und 200 Euro und 1 Dm Gold – Gedenkmünzen gibt das Bundesfinanzministerium eine neue Serie an Goldmünzen heraus,  das Set beinhaltet 6 verschiedene 1/8 Oz (ca. 3,89 Gramm) schwere Goldmünzen zum Thema “Deutscher Wald” mit einem Nennwert von je 20 Euro. Es sind verschiedene Motive auf den einzelnen Münzen abgebildet z.B. Eiche für das Jahr 2010,   Buche (Jahr 2011), Fichte (Jahr 2012), Kiefer (Jahr 2013), Kastanie (Jahr 2014) und Linde (Jahr 2015). Auch bei diesen Münzen gibt es 5 verschiedene Prägestätten und die entsprechendene Buchstaben A, D, F, G und J (siehe Prägestätten beim Goldeuro und den 1 DM Goldmünzen).

Der Goldgehalt beträgt 999,9/1000 Anteile Gold, die Auflage ist limitiert auf 40 000 Stück je Prägestätte, wodurch ein verhältnismässig hoher Sammlerwert zu erwarten ist. 

Krügerrand – polierte Platte 2010

krügerrand polierte platte

Krügerrand proof

Auch für das Jahr 2010 gibt es derzeit bei einigen Händlern die Krugerrand (Krügerrand) Goldmünzen für das Jahr 2010, wieder im Erhaltungsgrad / Prägequalität “polierte Platte / proof / pp” in einer limitierten Auflage (z.B. 1500 Stück in der 1 Oz / 31,1 Gramm Variante). Die Münzen aus Südafrika werden zumeist in einem Etui inklusive einem Echtheitszertifikat ausgeliefert. Der Durchmesser des 1 Oz Krugerrand beträgt 32,69 mm und der Feingoldanteil beläuft sich auf 917/1.000 Anteile Gold (22 Karat). Ein weiterer Bestandteil der Münzen ist auch hier wieder Kupfer, welches die Münzen härter macht und ihnen ihre typische rötliche Farbe verleiht (siehe Artikel zum Krugerrand).

Die eher für Sammler konzipierten Goldmünzen können derzeit z.B. hier bestellt werden.

American Buffalo Gold – 2009

Der neue American Buffalo ist da! Die 24 Karat Goldmünze (999er Feingold) hat auch wieder die gleichen Motive, wie die Gold – Anlagemünzen aus den Jahren 2006, 2007 und 2008. 

Buffalo Gold Proof

Die 1 Unzen schweren Goldmünzen (31,1 Gramm) gibt es zur Zeit bei einigen Edelmetallhändlern zu vergleichweise günstigen Konditionen. Wie man bei den älteren Jahrgängen feststellen kann, steigen die Preise mit dem Alter der Münzen, so müssen für die älteren Jahrgänge bereits gewisse Aufpreise gegenüber anderen Anlagemünzen in Kauf genommen werden. Der Durchmesser der 1 oz – Buffalo Goldmünze beträgt 32,7 mm, der Nennwert wird auch für das Jahr 2009 mit 50 US-Dollar angegeben, wodurch die Münzen als offizielles Zahlungsmittel in den USA eine Gültigkeit haben. Derzeit kann man den “Gold-Buffalo” bei einigen Händlern nahe dem aktuellen Goldkurs kaufen

Panda Silber und Gold – 2010

Darauf haben viele Münzsammler und Anleger bereits sehnsüchtig gewartet, nun ist er da und kann bei mehreren Händlern gekauft werden, der chinesische Panda 1 oz in Silber und Gold für das Jahr 2010. 

Panda 2010

Panda 2010

Auf den Gold- und Silber Panda 2010 sind dieses mal wieder 2 Pandabären zu sehen. Der Nennwert beträgt auch bei der Ausgabe für das Jahr 2010 bei den 1 oz Silbermünzen 10 Yuan und bei den 1 oz Goldmünzen 500 Yuan. Der jeweilige Nennwert ist wieder auf der Seite mit den Pandas abgebildet, auf der anderen Seite sieht man wie gewohnt den Himmelstempel und das entsprechende Jahr. Aufgrund der hohen Beliebtheit, wird die Gesamtauflage der neuen Jahrgänge warscheinlich erhöht, wodurch besonders ältere Jahrgänge mit einer geringeren Auflage profitieren dürften. Die Münzen werden in Kapseln ausgeliefert. Momentan kann man die Pandamünzen 2010 in Gold und Silber hier kaufen

Britannia 2010 – Gold 1 oz

Die neuen Britannia Goldmünzen für das Jahr 2010 sind da. Die Münzen mit der Aufschrift “Britannia One Ounce Fine Gold 2010” sind vom Motiv her identisch mit den Silbermünzen (bis auf die Inschrift).  Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Kommentare

10 Gulden Gold Wilhelmina

10 Gulden Goldmünze – Königin Wilhelmina

Die Goldmünzen aus dem Königreich der Niederlande, mit dem Motiv der Königin Wilhelmina (Königin von 1890 bis 1948), gibt es als 5 Gulden– und auch als 10 Gulden Goldmünzen. Die Münzen haben einen Goldgehalt von 900 / 1000 Anteilen Gold, ein weiterer Bestandteil ist Kupfer.

10 Gulden Goldmünze

10 Gulden Goldmünze

Die Goldgulden, mit dem Motiv der Königin Wilhelmina, wurden von 1892 bis 1933 geprägt, wobei das Abbild der Königin im Laufe der Zeit angepasst wurde. Es gibt die Münzen mit dem Motiv einer jungen und einer älteren Königin. Die Rückseite der 5 Gulden und der 10 Gulden Goldmünzen zeigen das Wappen der Niederlande mit Krone, den jeweiligen Nennwert in Gulden (hier die 10 Gulden, als 10 G abgekürzt) und unterhalb des Wappens das jeweilige Jahr. Um das Wappen herum ist die Inschrift “Koningrijk der Nederlanden” (Königreich der Niederlande) und das Münzzeichen und Zeichen des Münzdirektors eingeprägt. Durch den Anteil an Kupfer erscheinen die Münzen leicht rötlich.

Die Goldgulden galten derzeit in den Niederlanden als Umlaufgeld, wodurch das enthaltene Kupfer vorteilhaft für den Härtegrad der Münzen war (weniger Zerkratzen etc.).

Der Rand der Münzen ist geriffelt, die Auflage der hier abgebildeten 10 Gulden Goldmünze aus dem Jahr 1917 beträgt ca. 4 Millionen Stück, die Gesamtauflage der 5- und 10 Goldgulden beträgt mehrere Millionen Stück, wodurch diese Münzen auch heute noch als Anlagemünzen einzustufen sind.
Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

20 Francs Gold Napoleon III

20 Francs Goldmünze Napoleon III – Frankreich

Die Napoleon III 20 Francs – Goldmünze ist eine weitere sehr interessante historische Goldmünze, mit einem Goldanteil von 900/1000 Anteilen Gold. Ein weiterer Bestandteil ist Kupfer, welches die Münze härter und geeigneter für den Umlauf macht. Das Erstausgabejahr dieser “Empereur Napoleon III” – Münzen war 1861, der Nennwert ist mit 20 Francs angegeben.

Goldmünze Napoleon III

Goldmünze Napoleon III

Napoleon III. ( sein eigentlicher Name war Charles Louis Napoléon Bonaparte ) wurde 1808 in Paris geboren und verstarb 1873 in London Er war von 1848 bis 1852 französischer Präsident und von 1852 bis 1870 der zweite und letzte Kaiser der Franzosen. Charles Louis Napoléon wurde in Paris als Sohn von Louis Bonaparte (zeitweiliger König von Holland) und Bruder Napoléon I., und seiner Frau Hortense de Beauharnais als letztes von drei Kindern geboren, er war somit der Neffe des Kaisers Napoleons I. Einen Großteil seiner Jugend verbrachte er in der Schweiz, in der er später Artillerieoffizier der Schweizer Armee wurde und 1832 die Schweizer Staatsbürgerschaft erhielt.

Napoléon III. und Eugénie hatten einen Sohn: Napoléon Eugène Louis Bonaparte. Nach einigen gescheiterten Putschversuchen musste Napoleon ins Exil nach London und den USA fliehen.

In seiner Regierungszeit ließ Napoleon Paris neugestalten und das Eisenbahnnetz ausbauen.  Weitere geschichtliche Aspekte können unter den unten aufgeführten Links nachgelesen werden. Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare

Edelmetall Messen

Münzen / Edelmetall – Messen und Börsen

Eine sehr gute Möglichkeit Edelmetalle wie Gold, Silber und Platin zu kaufen sind Messen und Börsen. Das ganze Jahr über finden bundesweit mehrere Veranstaltungen statt, die es lohnt, einmal zu besuchen. Wir waren auf der World Money Fair in Berlin, sowohl im Jahr 2008, als auch 2009 und möchten Euch hier einige Eindrücke beschreiben und diese mit ein wenig Bildmaterial darstellen. Desweiteren waren wir in den letzten Jahren auch auf der Numismata in Berlin (am internationalen Congress Centrum – ICC) und beschreiben auch hiervon einige Eindrücke.  

World Money Fair 2014 in Berlin

Vom 7.- bis 9. Februar fand auch dieses Jahr wieder die World Money Fair im Berliner Estrel Convention Center statt, anwesend waren ca. 300 Austeller, 60 staatliche Münzprägestätten und Nationalbanken, bei einem Besucheraufkommen von schätzungsweise 15000 Personen in verschiedenen Hallen, Ehrengast war dieses Jahr Österreich (Münze Österreich AG).

Ein Highlight war die 1 Tonne schwere Kangarooo – Goldmünze, der australischen Perth Mint, mit einem Nennwert von 1 Million Dollar. Die Münze hat ein Edelmetallgehalt von 999.9/1000 Anteilen Gold und zeigt neben dem Motiv des Känguruh auch die Inschrift “Red Kangaroo”. Der Durchmesser beträgt knapp 1 Meter, bei einer Dicke von ca. 12 Zentimeter (Wert derzeit ca. 29 Millionen Euro).

Australian-Kangaroo-1-Tonne-9999-Gold

Kangaroo 1 Tonne Gold

Edelmetalle bei Degussa

Edelmetalle bei Degussa

World Money Fair 2010

Vom 29.01.2010 bis zum 31.01.2010 fand wieder die World Money Fair im Estrel Convention Center statt, als Ehrengast war dieses Mal Südafrika vertreten. Es gab einen eigenen Stand mit interessanten Münzen der Krügerrand-Serien. Viele Händler waren vor Ort und man konnte sich über das Sammeln von Münzen etc. unterhalten, Neuheiten wie z.B. der Panda 2010, Kookaburra 2010, Kiwi 2010 (dieses mal auch ein Stand aus Neuseeland) und viele weitere aktuelle Jahrgänge konnten vor Ort bei vielen Händler erworben werden. Hier einige Bilder und Eindrücke der Edelmetall- und Münzmesse:

Krugerrand prestige set - 2010

Krugerrand prestige set

Azteken Kalender 1 KG Silber

Azteken Kalender 1 KG Silber

20 Gramm Goldbarren

20 Gramm Goldbarren

Muenzmesse 2010

Muenzmesse 2010

World Money Fair 2009

Vom 6. bis 9. Februar 2009 fand die World Money Fair wieder in Berlin statt, ca. 270 internationale Aussteller aus 40 verschiedenen Ländern und mehr als 12000 Messebesucher machten die Messe zu der wohl größte Münzenmesse der Welt. Mit diesen Daten konnten die Vorjahreszahlen nocheinmal übertroffen werden.  Neben den vielen Münzen und Barren gab es auch hier wieder jede Menge Stände von Münzstätten, Groß – und Einzelhändlern zu sehen, und man konnte sehr viele Informationen rund um die Herstellung von Münzen bekommen.  

World Money Fair - 2009

World Money Fair – 2009

Eine sehr grosse Nachfrage gab es neben Gold und Silber auch nach der Erstausgabe der 2-Euro-Gedenkmünze „Saarland“, welche bei einigen Münzhändlern zum Ausgabepreis erworben werden konnten. Das diesjährige Gastland war Kanada.  

Die Messe fand insgesamt 3 Tage lang, von Freitag bis Sonntag statt. Sehr interessant fanden wir den Stand von Coininvestdirect.com, da man sich hier besonders viel Mühe beim Aufbau des Standes und bei der Auswahl der Gold und Silber-Produkte gegeben hat. Ein Highlight war auch der Stand der Münze Österreich, mit Ihrer 36 Kilogramm schweren handgefertigten Truhe aus purem Gold, gefüllt mit 672 Philharmoniker Goldmünzen.  

Neben den zahlreichen Edelmetall-Händlern gab es auch Stände, bei denen man den Prozess der Herstellung von Münzen sehen konnte, vom Rohling bis zu fertigen Münze.  

Weitere Bilder und Eindrücke der World Money Fair 2009:

Coininvestdirect.com - Stand

Coininvestdirect.com – Stand

Silber Libertad 1 Kg

Silber Libertad 1 Kg

50 Gramm Goldbarren gegossen, Goldtruhe mit Philharmoniker

Goldbarren 50 Gramm

Goldbarren 50 Gramm

Philharmoniker Goldtruhe

Philharmoniker Goldtruhe

Dekorationen und Kanada als Gastland 2009

Dekoration Münzmesse

Dekoration Münzmesse

Gastland Kanada

Gastland Kanada

World Money Fair 2008

Die World Money Fair ist eine sehr grosse Münzmesse, welche wir im Jahr 2008 und 2009 im Berliner Estrel Convention Center besuchen konnten. Vom 1. bis 3. Februar 2008 fand bereits die dritte World Money Fair in Berlin statt und der Umfang beeindruckte uns mit den vielen Groß – und Einzelhändlern, Münzprägestätten weiteren Fachausstellern rund um die Welt der Münzen und Edelmetalle.  

World Money Fair - Messe

World Money Fair – Messe 2008

Neben Edelmetalle wie Gold, Silber, Platin und Palladium in Form von Münzen und Barren, boten die verschiedenen Händler auch Euro Gedenkmünzen und Zubehör für Münzsammlungen, wie z.B. Kapseln, Münzalben, Münzbäder, Kataloge und vieles mehr an, als Ehrengast war in diesem Jahr China vertreten.  

Aufgrund der enormen Nachfrage an Goldbarren und Goldmünzen, richtete sich die Aufmerksamkeit auch auf den Stand der Münze Österreich, welche den “Big Phil”, einer 31 Kg (1000 Unzen) schweren Philharmoniker Goldmünze, der Öffentlichkeit präsentierte (siehe Bild unten und Philharmoniker Gold – Artikel).  

Die zu diesem Zeitpunkt schwerste Goldmünze Europas erregte die Aufmerksamkeit vieler Besucher.  Im Bereich der Numismatik / Sammlerstücke gab es ebenfalls sehr viele interessante Objekte zu sehen. Zum Rest des Beitrags »

, , , , , , ,

2 Kommentare

40 Francs Gold – Napoleon

Frankreich 40 Francs Goldmünze – Napoleon I. Bonaparte

Die 20 Francs und 40 Francs Napoleon I. – Goldmünzen aus Frankreich sind historische Goldmünzen mit einem Goldgehalt von 900/1000 Anteile Gold. Ein weiterer Bestandteil der Münzen ist Kupfer, welches auch zur Erhöhung des Härtegrades sehr häufig dem reinen Gold hinzugefügt wird.

40 Francs - Goldmünze Napoleon

40 Francs - Goldmünze Napoleon I.

Die Vorderseite der Münzen zeigt das Abbild des Kaisers Napoleon I., welcher von 1769 bis 1821 lebte. Napoléon Bonaparte war ein französischer General, Staatsmann und Kaiser und ist unter anderem durch sein militärisches Talent bekannt. Napoleon hat durch zahlreiche Reformen und staatliche Strukturen Frankreich bis in die Gegenwart hinein geprägt, des Weiteren war er ab 1805 auch König von Italien und von 1806 bis 1813 Protektor des Rheinbundes. Nach zahlreichen Feldzügen wurde Napoleon  in der Schlacht bei Waterloo im Jahre 1815 endgültig besiegt. Napoleon I. war der erste Kaiser von Frankreich, seine Krönung läutete das Ende der französischen Monarchie ein. Innenpolitisch hat Napoleon unter anderem durch eine Zivilgesetzgebung das dezimale Währungssystem eingeführt, indem 1 Franc = 100 Centimes entsprachen.

Die Prägung von Goldmünzen wurden zu der Zeit wieder aufgenommen und  ab 1803 wurden Goldmünzen zu 20 und 40 Francs geprägt. Die 20-Francs-Goldmünze entsprach hierbei dem alten Louis d’or. Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare

10 Pesos Gold Mexiko

Die 10 Pesos Goldmünze aus Mexiko ist eine Münze, mit einem Goldgehalt von 900/1000 Anteilen Gold, ein weiterer Bestandteil ist Kupfer. Das Rohgewicht beträgt 8,333 Gramm, was bei dem entsprechenden Feinanteil (90%) einen Goldanteil von 7,499 Gramm ausmacht. In Unzen umgerechnet entspricht dies 0,2411 Unzen Gold (knapp eine viertel Unze). Der Durchmesser beträgt 22,5 mm.

10 Pesos Gold Mexiko

10 Pesos Gold Mexiko

Der Mexikanische Peso ist die Währung Mexikos, welcher in 100 Centavos unterteilt wird. Die Pesos Goldmünzen wurden in den Jahren 1905 – 1959 geprägt. Es gibt die Münzen mit den Nennwerten: 2 Pesos, 2,5 Pesos, 5 Pesos, 10 Pesos, 20 Pesos, und 50 Pesos, wobei der Nennwert lediglich bei der 50 Pesos-Münze als Zahl aufgeprägt wurde, bei allen anderen Münzen wurde der Nennwert als Wort dargestellt, bei der hier abgebildeten Münze kann man auf dem zweiten Bild die Worte: “Diez Pesos”, entsprechend für 10 Pesos ablesen.

Zwischen 1961 und 1972 wurden insgesamt 954983 Stück der 10 Pesos “Hidalgo” – Goldmünzen nachgeprägt, ein Grossteil davon mit dem Prägedatum von 1959.   Die Auflage der 10 Pesos-Münzen beträngt insg. ca.  8,239 Millionen Stück.

Auf der Vorderseite kann man den Schriftzug “Estados Unidos de Mexico” (Vereinigte Staaten von Mexiko) ablesen, welcher für die offizielle Staatsbezeichnung Mexikos steht. Der Schriftzug ist um einen Adler mit einer Schlange  herum eingeprägt. Der Rand der Münze ist mit dem Schriftzug “INDEPENDENCIA Y LIBERTAD” beschriftet. Auf der Rückseite sieht man ein Abbild von Hidalgo, einem mexikanischen Unabhängigkeitskämpfer und Nationalhelden (1753 – 1811). Zum Rest des Beitrags »

,

1 Kommentar

20 Franc Gold Marianne / Hahn

Die Marianne / Hahn 20 FFr – Goldmünze aus Frankreich

Die 20 Franc Marianne / Hahn – Goldmünze hat ein Feingehalt von 90% Gold (900/1000 Anteile Gold). Die Münze ist eine weitere interessante Goldmünze aus der Zeit der Lateinischen Münzunion, wie bei zahlreichen Goldmünzen aus dieser Zeit, ist auch bei der 20 Franc Goldmünze ein weiterer Anteil Kupfer enthalten (10%), welcher den Münzen eine leicht rötliche Farbe verleiht und die Münzen härter und unempfindlicher gegen ein Zerkratzen macht 

20 Franc Gold - Marianne/Hahn

20 Franc Gold - Marianne/Hahn

Das Gesamtgewicht der Münze beträgt 6,4516 Gramm, der reine Goldanteil beläuft sich somit auf  5,80644 Gramm (6,4516 x 0,9).  Die 20 Franc Münzen wurden zwischen 1899 und 1914 mit dem Motiv “Marianne” auf der Vorderseite und auf der Rückseite dem Hahn geprägt. Bereits im Jahre 1795 wurde in Frankreich der Franc zur Währung erklärt, wobei 1 Franc aus jeweils 5 Gramm Silber und 10 Francs aus 3,2258 Gramm Gold (es gab ein festes Verhältnis von 1:15,5 zwischen Gold zu Silber) bestanden haben. Aufgrund der Eroberungszüge von Napoleon konnte sich der Franc in ganz Europa verbreiten.

Es gab zahlreiche europäische Länder, die ihre Münzen nach dem Vorbild der französischen Münzen geprägt haben. Der Durchmesser der 20 Franc Goldmünze ist 21 mm, das Gewicht entspricht ca. 0,1867 Unzen Gold.

Das Gewicht und der Durchmesser der Münzen sind typisch für die Norm der Lateinischen Münzunion (LMU). Zahlreiche, ebenfalls hier vorgestelle Münzen, haben die gleichen oder ähnlichen Werte, die es den Ländern wie z.B. Frankreich, Italien, Belgien, der Schweiz und Griechenland vereinfachten, untereinander mit Ihren Goldmünzen und Silbermünzen Handel zu betreiben. So wurden die Münzen in den jeweiligen Ländern anerkannt und akzeptiert. Zum Rest des Beitrags »

, ,

1 Kommentar

Ardealul Nostru Gold 1944

20 Lei – Drei Könige aus Rumänien – Gold

Rumänien prägte ab 1868 Goldmünzen zu 20, 25, 50 und 100 Lei nach den Normen der Lateinischen Münzunion (LMU). In dieser, im Jahre 1865 in Paris entstandenen Münzvereinbarung, wurden die Münznormen sowohl in Gewicht, Durchmesser, Feingehalt, als auch im Nominalwert festgelegt.

20 Lei Gold - Rumänien

20 Lei Gold - Rumänien

Die Goldmünzen des 19. und 20. Jahrhunderts wurden grösstenteils in den Nominalen 5, 10, 20, 40, 50 und 100 und Silbermünzen zu 0,2, 0,5, 1, 2 und 5 Währungseinheiten geprägt, in Russland gab es auch andere Nominale von z.B. 7,5 , 15 oder 25 Rubel.

Die Goldmedaille aus Rumänien, mit dem Motiv der “drei Könige” aus dem Jahr 1944 entspricht mit Ihrem Gewicht von 6,4516 Gramm und einer Feinheit von 900/1000 Anteilen Gold (Feingehalt ca. 5,8 Gramm Gold) , sowie einen Durchmesser von 21,5 mm den Maßen der Währungsunion, ist jedoch ohne eine Nennwertangabe kein offizielles Zahlungsmittel, sondern eine Medaille. Da die Abmaße identisch mit zahlreichen weiteren Goldmünzen aus Rumänien sind (z.B. Karl I. und Karl II, sowie Ferdinand I.), spricht man auch bei dieser Medaille häufig von 20 Lei – Goldmünzen.

Als die Lateinische Münzunion nach und nach aufgelöst wurde, prägten danach noch zahlreiche weitere Staaten Münzen nach den entsprechenden Normen der LMU. Europa hatte in einem Zeitraum von fast 170 Jahren ein sehr interessantes Währungssystem, in dem zeitweise 16 verschiedene Länder Gold – und Silbermünzen prägten, die untereinander konvertierbar waren. Zum Rest des Beitrags »

, ,

Keine Kommentare